Veranstaltungen

Mai
11
Do
Präsentation der Moskauer Stadtregierung @ Wirtschaftsclub Düsseldorf
Mai 11 @ 17:00 – 23:00

Präsentation von Herrn Sergej E. Tscherjomin, Minister der Moskauer Regierung, Leiter des Departements für außenwirtschaftliche und internationale Verbindungen

Mai
14
So
Oper an Rhein und Moskwa @ Sonderkontingent für DRW-Mitglieder
Mai 14 @ 18:00 – 20:30

„Oper an Rhein und Moskwa“ bildet den festlichen Abschluss der Moskauer Tage in Düsseldorf 2017. Jeweils fünf beliebte Solistinnen und Solisten aus den Ensembles der seit 1990 bestehenden und international vielbeachteten Moskauer Helikon-Oper und der Deutschen Oper am Rhein geben Kostproben aus ihrem breit gefächerten Repertoire. Für das Düsseldorf-Duisburger Ensemble stehen Bogdan Baciu, Sylvia Hamvasi, Maria Kataeva, Ovidiu Purcel und Elena Sancho Pereg auf der Bühne; ihre Künstlerkollegen aus Moskau sind Alexandra Kovalevich, Elena Mikhailenko, Igor Morozov, Dmitry Skorikov und Lidia Svetozarova. Gemeinsam präsentieren sie ein Konzertprogramm mit Glanzstücken der Opernliteratur von Mozart, Rossini, Donizetti, Verdi, Puccini, Tschaikowsky und Rimski-Korsakow. Begleitet werden sie von den Düsseldorfer Symphonikern unter der Leitung von Generalmusikdirektor Axel Kober.

Jun
22
Do
Firmenlauf mit Teilnahme des DRW @ Esprit Arena Düsseldorf
Jun 22 @ 18:00 – 22:00

nähere Informationen folgen

Informationen

13.04.2017 Im Rahmen der Moskauer Tage in Düsseldorf 2017 lädt das Opernhaus Düsseldorf unsere Mitglieder zum festlichen Abschluss des 25. Jubiläums der Städtepartnerschaft von Düsseldorf und Moskau – zum einmaligen Konzert „Oper an Rhein und Moskwa“ am Sonntag, den 14. Mai 2017 um 18:00 Uhr ein. Für diesen Abend stellt die Deutsche Oper am Rhein dem Deutsch-Russischen Wirtschaftsclub e.V. ein Karten-Sonderangebot zur Verfügung: 38,- Euro pro Karte (statt 47,50 bis 60,60 Euro), gute Plätze im Parkett! Die Karten können per Bestellformular, welches Sie bei Frau Karnaukhova erhalten (sofern Sie es nicht schon per email erhalten haben), bestellt werden. Bitte bestellen Sie Ihre Karten nur direkt und baldmöglichst beim Opernhaus Düsseldorf, da für den DRW lediglich ein begrenztes Kontingent zur Verfügung steht – vielen Dank!

Einladung Mehr

___

13.04.2017 Im Rahmen der 8. Moskauer Tage in Düsseldorf: Klavierkonzert mit Lichtinstallation  – Am 13.05.2017 findet im Robert-Schuhmann-Saal ein klassisches Konzert, welches vom Büro für internationale Angelegenheiten und dem Kulturamt organisiert wird. Der Pianist Philipp Kopachevsky spielt die Werke von Robert Schumann und Alexander Skrjabin unter Begleitung einer interaktiven Projektion.Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Ort der Veranstaltung: Museum Kunstpalast, Robert-Schumann-Saal, Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf

 Mehr

___

victoria-official12.12.2016 Wir freuen uns mitzuteilen, dass Victoria Karnaukhova als Nachfolgerin von Luzie Cames die administrativen Aufgaben des Deutsch-Russischen Wirtschaftsclubs übernimmt. Frau Karnaukhova ist studierte Rechtswissenschaftlerin mit einem Masterabschluss der Universität Passau und spezialisiert auf die Rechtsberatung im Deutsch-Russischen Geschäft. Für den Deutsch-Russischen Wirtschaftsclub e.V.  ist Frau Karnaukhova Ansprechpartnerin für organisatorische und administrative Fragen.

Vorschau Mai

Mitglieder und Freunde unseres Vereins sind herzlich zur Präsentation der Moskauer Stadtregierung „Moskau als Wirtschafts- und Investitionsstandort“ am Donnerstag, dem 11.05.2017 um 17 Uhr in den Wirtschaftsclub Düsseldorf (Blumenstr. 14, 40212 Düsseldorf) eingeladen. Die Veranstaltung wird im Rahmen der Moskauer Tage in Düsseldorf 2017 durchgeführt. Es spricht Herr Sergej E. Tscherjomin, Minister der Moskauer Regierung, Leiter des Departements für außenwirtschaftliche und internationale Verbindungen Moskaus auf. Die Veranstaltung wird von der Landeshauptstadt Düsseldorf, der IHK Düsseldorf, dem Russland Kompetenzzentrum sowie unserem Deutsch-Russischen Wirtschaftsclub unterstürzt. Daher weisen wir Sie vorsorglich darauf hin, dass die Anmeldung zur Veranstaltung diesmal über die IHK Düsseldorf erfolgt.

 Informationen und Anmeldung

Nachlese April

Soenke IwersenFür diesen Abend konnten wir als Referenten Herrn Sönke Iwersen, Redakteur des Handelsblatts in Düsseldorf, Leiter des Investigativ Teams, Wirtschaftsjournalist des Jahres 2011 und Träger renommierter journalistischer Auszeichnungen gewinnen. Herr Iwersen sprach zum Thema: „Die Spur Edward Snowdens nach Moskau“. In einer Titelgeschichte der Wirtschaftszeitung “Handelsblatt” am 7. September 2016 beschrieb Investigativ-Chef Sönke Iwersen, wie vier bettelarme Asylbewerber in Hongkong dem meistgesuchten Mann der Welt eine Bleibe gaben. In seinem Vortrag berichtete er über Einzelheiten und Hintergründe der dramatische Flucht Edward Snowdens.

 Media Interview Referent Fotos

Nachlese März

Frau ThomasFür diesen Abend konnten wir als Referentin Frau Inna Thomas Mitbegründerin und Rektorin des Fashion Design Instituts (FDI) gewinnen. Sie sprach zum Thema: „Unternehmerin sein – von der Idee bis zur Umsetzung“.

Inna Thomas ist erfolgreiche Unternehmerin. Und Mutter. Und ein echtes Vorbild für eine erfolgreiche Integration. Vor 12 Jahren ist sie aus Saratov, Russland nach Deutschland gezogen, mit nicht mehr als einem großen Koffer. Heute leitet sie erfolgreich eine international angesehene Modeschule “Fashion Design Institut” in Düsseldorf. Sie hat es geschafft: sich als Russin in Deutschland einzuleben und Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Im Anschluss an den Vortrag gab es eine Diskussion zum Thema “Frauen im Business in Deutschland und in Russland”, die von der Publizistin und Trainerin für interkulturelle Kommunikation Frau Boll- Palievskaya (RG NRW e.V.) moderiert wurde.

Fotos