Nachlese – Archiv 2015

11.11.2015 “Sanktionen gegen Russland”

Herr Sebastian Glaab von der VTB Bank (Deutschland) AG, Frankfurt / Main berichtete praxisnah, welche Auswirkungen die Sanktionen auf seine tägliche Arbeit als Compliance-Officer der VTB Bank haben und welchen Anforderungen er sich zu stellen hat. Im Anschluß an seinen Vortrag hatten die Zuhörer Gelegenheit zum weiteren Erfahrungsaustausch.

(Text und Foto: Simone Sarodnick)

————-

29.10.2015  Methodenwechsel – praktischer Umgang mit Konflikten von heute”

Herr Michael Langenberger von Langenberger Mediation und Coaching beleuchtete in seinem Vortrag Konfliktstrukturen unter Zuhilfenahme eines wissenschaftlich entwickelten und praxiserprobten sozio-/psychologischen Metamodells und zeigte auf, wie sich daraus ganz praktische Lösungsoptionen für den Alltag in Unternehmen in einem schwierigen politischen Umfeld ableiten lassen.

(Foto: Simone Sarodnick)

————-

10.09.2015  „Die Wirtschaft als Brückenbauer in der aktuellen politischen Krise“

Dr. Jörg Westphal berichtete von 
seinen Erfahrungen und der Entwicklung des Weltmarktführers Schüco in Russland.

(Foto: Juri Betger)

13.08.2015  Sommerfest 2015

Auf der Hofgartenseite des des Schauspielhauses, im Restaurant Teatro Più feierten wir an einem warmen Sommerabend unser Sommerfest. Es war ein geselliges Miteinander mit einem Grillbuffet, Comedy und Musik zum Tanzen von DJane IngEBorg.

(Foto: Simone Sarodnick)

25.06.2015  Teilnahme am Düsseldorfer Firmenlauf “Run4Ideas”

Unser Team war sehr erfolgreich, wofür wir den zum Lauf gekommenen Freunden und Familien, unter ihnen besonders auch Frau Rogge, die uns anfeuerten, ebenso allen denen, die uns den Rücken „aus der Ferne“ stärkten, danken können! Besonderen Dank auch an dieser Stelle nochmals Herrn Zhdanov, URSECO, und Herrn Gebauer, COGITO HyperGy, die für unser textiles Corporate Design sorgten beziehungsweise den Rahmen für unsere sicher noch lange in Erinnerung bleibende After Race Party gaben – hierfür Ihnen ganz herzlichen Dank, Herr Gebauer!

(Foto: Juri Betger, Katharina Sarodnick, Text: Rainer Birke)

24.06.2015  “Neue Perspektiven der Städtepartnerschaft Düsseldorf – Moskau

Vor circa 80 Mitgliedern und Gästen des Deutsch-Russischen Wirtschaftsclubs e.V. sprach OB Thomas Geisel über zukünftige gemeinsame Vorhaben der Städte Düsseldorf und Moskau im Rahmen der Städtepartnerschaft und über die Wichtigkeit der Aufrechterhaltung des Dialoges zwischen den Menschen.

(Foto: Juri Betger, Simone Sarodnick, Text: Simone Sarodnick)

11.06.2015 „Wer hat die Macht im Kreml? Elitenetzwerke in Russland“

Herr Professor Dr. Hans-Henning Schröder berichtete äußerst fundiert und aufschlußreich über die Machtstrukturen in Russland. Viele Zuhörer gewannen neue Erkenntnisse und Hintergrundinformationen. Die lange Fragerunde im Anschluss an den Vortrag zeugte vom hohen Interesse an diesem Thema.

(Text und Foto: Simone Sarodnick)

————-

07.05.2015  „Das emotionale deutsch-russische Verhältnis“

Frau Alexandra Gräfin Lambsdorff  gab ihre persönliche Einschätzung zum deutsch-russischen Verhältnis. Im Anschluss an ihren Vortrag wurde emotional und kontrovers diskutiert. In der Zeitung „Moskowskij Komsomolez-Landsleute“ (Московский-Комсомолец-Соотечественник) ist ein Artikel zur Veranstaltung in russischer Sprache erschienen. Autor: Sergej Münch

(Foto: Juri Betger, Text: Simone Sarodnick)

————-

16.04.2015 “Mode trifft Business“ – Vorstellung der größten internationalen Modemesse in Osteuropa – Collection Première Moscow (CPM)

Herr Kasch von der Igedo Company GmbH & Co. KG gewährte in seinem Vortrag einen Blick in die Welt der Mode, berichtete von seinen Erfahrungen als verantwortlicher Projekt-Direktor bei der Organisation der Collection Première Moscow (CPM) und stand den Zuhörern für viele Fragen zur Verfügung.

(Text und Foto: Simone Sarodnick)

————-

12.03.2015 “Zwischen Skolkowo und Urengoi – Die Präsenz 
deutscher Unternehmen in Russland“

Frau Dr. Jutta Falkner kennt den Russischen Markt seit mehr als 20 Jahren sehr gut. Mit dieser Erfahrung berichtete sie von der Entwicklung der Aktivitäten der Deutschen Wirtschaft in Russland, von Höhen und Tiefen und wie deutsche Unternehmen neue Wege in der aktuellen Situation finden.

(Foto: Juri Betger Text: Simone Sarodnick)

————-

19.02.2015  „Finissage in der Galerie Kellermann: Neue Russische Avantgarde“

Die Finissage in der Galerie Kellermann fand als Abschluss der Ausstellung „Kunst als Brücke zwischen Ost und West“ statt. Mehr als 40 Gäste hatten die Möglichkeit diese hervorragende Ausstellung nochmals zu bewundern. Als Ehrengast wurde Herr Andrey Varfolomeev, stellvertretender Generalkonsul beim Generalkonsulat der Russischen Föderation in Bonn begrüßt. In seiner Rede sprach er von der Wichtigkeit solcher Brücken, die dauerhaft stehen und stabil sein sollen, da Deutsche und Russen einander immer brauchen werden.

Frau Evgenia Strauß, von der Abteilung  für Internationalen Angelegenheiten der Stadt Düsseldorf hat sich im Namen des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt bedankt. Sie wies darauf hin, wie gut die Ausstellung organisiert war und welch großes Interesse bei den Bürgern geweckt wurde. Frau Strauß hofft, dass sich solch eine Zusammenarbeit zwischen Moskau und Düsseldorf weiter erfolgreich entwickeln wird.

(Text und Foto: Sergej Münch)

————-

05.02.2015  „Wir sind die Guten. Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren“

Exclusive Buchlesung in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner der Russischen Gesellschaft NRW e.V.  Das Buch setzt sich kritisch mit der derzeitigen politischen Situation in Bezug auf Russland und der Rolle der Medien auseinander. Nach der Lesung gab es eine Vielzahl von Wortmeldungen und Meinungsäußerungen. Bei einem Glas Wein und kleinen Häppchen wurden die Gespräche fortgeführt und es gab ausreichend Gelegenheit zum Networking. Die Veranstaltung fand im NRW-Forum in Düsseldorf statt.

(Text und Foto: Simone Sarodnick)

————-

04.02.2015 Neujahrsempfang auf Einladung von GAZPROM Germania für DRW-Mitglieder auf Schalke

(Text: Simone Sarodnick und Bernd Kampmann; Foto: Simone Sarodnick und Karsten Rabas)

————-

08.01.2015  „Neue Russische Avantgarde – Kunst als Brücke zwischen Ost und West“ (11. Januar bis 21. Februar 2015) – Neujahrs-Empfang in der Galerie Kellermann, Düsseldorf

Die knapp 70 Gäste bekamen nicht nur einen Einblick in die Arbeit russischer, ukrainischer und deutscher Künstler, sondern hatten auch Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit den Künstlern. Für das leibliche Wohl sorgte das Restaurant Stappen im Wilke.

(Text und Foto: Simone Sarodnick)